Traumfrau, im wahrsten Sinne des Wortes

, 20. Juni 2009stories

Ich hatte heute Nacht den ultrarealistischsten Traum seit langem, indem ich „Ihr“ begegnet bin: Meiner Traumfrau, nein, vielleicht sogar die potentielle Frau meiner zukünftigen Kinder. Beim Austauschen der Handynr. nahm der wunderschöne Traum ein jähes abruptes Ende, weil ich geweckt wurde. Dreck, verfickter.

Zur Person: Sie heisst Julia, ist 22 oder 23 Jahre alt, trägt mittellanges glattes blondes Haar mit Pony, hat eine überdurchschnittlich gute Figur und das wichtigste Merkmal: Sie macht im Februar ein Erasmussemester in Schweden.

Also wenn ihr jemanden kennt, auf den diese Beschreibung zutreffen könnte oder DU dich vielleicht selbst wiedererkennst, dann bitte bei mir melden, damit die zähe Suche nach der Liebe ein Ende nimmt. Hach … man darf ja wohl noch träumen!