Just stolen, the new electru theme.

, 9. August 2009stories

20:15 Uhr, pünktlich zur Prime Time

Ab sofort weht hier ein rauher frischer Wind. Frisch, nicht ganz neu. Einige Bloger unter Euch werden sich sicherlich verwundert die Augen reiben oder sich gerade fragen, woher ihnen mein neues Design bekannt vorkommt.

Ein Dankeschön an Jeriko

Christoph von www.jeriko.de hat mir sein altes selbstgemachtes WordPress Theme – dass mir schon immer optisch gut gefallen hat – zur Verfügung gestellt. Und wofür ich mich an dieser Stelle auch ganz artig bedanke. Was ihr hier seht, ist somit eigentlich nur eine kleine modifizierte Ausgeburt seines qualitativ hochwertigen Gedankenguts.

Screenies


Die Suche nach einem Logo

An dieser Stelle eine Bitte: Ich suche noch jemanden, der mit ein schickes simples Logo inklusive Schriftzug bastelt, dass ich dann auch als Favicon benutzen kann. Der Schriftzug, der im moment meinen Header ziert ist nur vorübergehend als Platzhalter gedacht. Also falls ihr Interesse habt, etwas für mich zu konzepieren, dann kontaktiert mich. Entgeld kann ich euch armer Student nicht bieten. Dafür als kleines Dankeschön ewiger Ruhm, Ehre und ein Platz in meiner (noch) nicht vorhandenen Hall Of Fame und in den Credits.

Was neu ist, bzw.  zur Technik

Neben der deutlich veränderten Oberfläche, steckt auch einiges Neues unter der Haube, wie z.B. die Twitter integrierenden WordPress Plugins „Twittergrid„, „Twitter for WordPress“ und vor allem „Tweet This„, durch das ihr von jeder Single-Seite aus den Beitrag direkt an euren Twitter Account schicken und publizieren könnt. Die soziale Vernetzung nimmt so langsam zu.

Kommentare und Verbesserungsvorschläge erwünscht

Und jetzt dürft ihr auf mich einprügeln oder eure Herzen öffnen, kritisieren was das Zeug hält. Sowohl sinnvolle, als auch sinnfreie Kommentare werden gern gelesen und zur Verbesserung eventuell auch umgesetzt. Es ist ja kaum wert zu erwähnen, dass nach und nach noch winzige Anderungen erfolgen. As usual.