Selbstexperiment: Ich setze mich auf Alkoholdiät.

, 18. Oktober 2009stories
alkoholdiaet

Nach einem feiertechnisch durchaus gelungenen Wochenende, aber einem verkaterten und von üblen Magenkrämpfen geplagten Sonntag vormittag, den ich so quasi komplett über der Kloschüssel verbracht habe, bin ich spontan zu dem Entschluss gekommen, mich selbst für einen ganzen Monat auf Alkoholdiät zu setzen.

Sprich: 31 Tage lang keinen Tropfen Alkohol ab dem heutigen Tag.

Sinn und Zweck des Ganzen ist es mir selbst zu beweisen, dass man auch ohne Alkohol beim Feiern Spaß haben kann. Ein netter Nebeneffekt ist dabei noch, sparsamer durch die wilden Nächte zu kommen und auch nicht zuzunehmen.

Natürlich werde ich hier in unregelmäßigen Abständen darüber berichten, wie es mir dabei vital geht, wie ich mich körperlich fühle und wie ich die Tage völlig trocken durchstehe. (Ich kann mir beim besten Willen nicht helfen, aber ich klinge ja schon wie ein Alki). Daumen drücken und ab geht’s, das große Selbstexperiment.