Too Much Sex Can Be a Bad Thing

, 13. Januar 2010lifestyle

Ok, die Überschrift ist irritierend und entspricht natürlich nicht meiner Gesinnung, im Bezug auf zwischenmenschlichen Koitus. Pornodarstellerin Sasha Grey setzt sich jedoch auf ihre entzückend freizügige Art und Weise für die weltweit größte Tierschutzorganisation PETA ein, um Katzen und Hunden in ärmeren Gegenden mittels kostenloser Sterilisierungen bzw. Kastrationen zu helfen.