Das Ende von Lost. Sechs verdammt lange Jahre haben nun seit gestern ein Ende gefunden. Und auch ich habe in den beiden letzten Episoden das ein oder andere Mal feuchte Augen bekommen. Ich bin noch zu sehr aufgewühlt und geplättet von den Emotionen, um irgendetwas über das endgültige Finale schreiben zu können.

Rückwirkend betrachtet eine absolut grandiose Serie, bei der ich mitgefiebert habe, wie noch bei keiner anderen Serie je zuvor in meinem Leben! Die mich so so oft Verzweifeln ließ vor der Unahnung, der Unwissenheit, der vielen Fragen, die sich in meinem Kopf nach jeder einzelnen Folge abspielten. Die immer wieder für krasse überraschende Wendungen gesorgt hat. Die mich gefesselt, fest umklammert und niemals losgelassen hat. Die sowohl Höhe- als auch Tiefpunkte hatte, die mich oft zweifeln ließen, ob es wert ist, Lost bis zum Ende mitzuverfolgen. Eine Sucht!

Alles aus. Aus, Ende und vorbei. Für immer.

Und wie hat euch das große LOST Finale mit der Doppelfolge “The End” gefallen? Vorsicht, in den Kommentaren wird und darf auch gespoilert werden.

Share with your friends









Submit