Berlin: 90 Nächte, 90 Schlafplätze, 90 Bekanntschaften.

, 17. August 2010various

Christine Neder hat auch mich mit einer netten E-Mail über ihr erwähnenswertes soziales Experiment informiert: Sie möchte über Couchsurfing und Facebook ein Gesellschaftsportrait erstellen und um dies zu erreichen dabei jeden Abend und
jede Nacht bei einer anderen völlig fremden Person verbringen.

Ich gebe meine eigene Privatsphäre völlig auf. Ich bin heimatlos, ständiger Gast ohne Rückzugsmöglichkeit. Ich lebe aus dem Koffer und verbringe jeden Moment in meinem Leben mit einem Fremden, der vielleicht zum Freund wird.

Weitere Infos findet ihr in Christine’s Blog. Und auch ihr könnt mithelfen, indem ihr der 25-Jährigen nicht nur virtuell-mentale Unterstützung, sondern auch Schlafplätze für das Experiment anbietet.

So spread the word!