Wenn die Musik zweitrangig ist und das Video im fokussierten Scheinwerferlicht hellauf erstrahlt, dann kann es sich nur um ein absoverficktlutes und im wahrsten Sinne des Wortes end-”geiles” Musikvideo handeln. In diesem konkreten Fall um einen Soft Guitarren Porno im offiziellen Werk der dänischen Band The Good The Bad alias TGTB. “030″ schimpft sich das kleinbrüstige und lasziv räkelnde Mädchen und auch die Single, und kann auf  agirlcalled030.com komplett nackt und frei gelutscht werden. Guitar Porn at its best until the climax!

Share with your friends









Submit