München, Schwarze, Penisse und Gin Tonic.

, 25. Oktober 2010stories

Von Samstag auf Sonntag 820 Kilometer nach München und zurück mit meiner Kiste runtergerissen um mit einer lieben Person Geburtstag zu feiern: Inkl. schwarzen Herren, Florian „Hey, Freunde“ Silbereisen, die MALWASWAND mit obligatorischen ejakulierenden Penissen, Leopardenmuster overload, iPhone Remote App, unzählige Kameras, Gin Tonic, Gin Tonic, Gin Tonic, Gruppenkuscheln bei Nacht in Schlafsäcken auf Holzboden samt Kettensäge, und einem erbärmlichen Geburtstagskuchen.

Nette Menschen kennengelernt, eine gemütliche und doch perverse Feier, alles in allem ein super gelungener und spassiger Tag in der Pasinger Abrissbude.