Ein winterlicher Song von Sara Bereilles
Ein wirklich süss animiertes Video zu einem schnuckeligen Song: Mädchenmusik von Sara Bereilles und Ingrid Michaelson mit dem zur Jahreszeit passenden „Winter Song“. Wärmt das Herz ein klein wenig von innen. via kfmw
Good Rats: Verrohte Punks in London!
Punks, Punks und noch mehr Punks, so wie man sie sich bildlich vorstellt: Dreckig, Versoffen, randalierend, herumstreunend. Festgehalten von Niall O’Brian, dessen famose Ausstellung „Good Rats“ man sich vom 01.02. – 11.03.2010 in der Gallerie des Londoner Hempel Hotels anschauen kann. Mehr Infos zur Ausstellung hier, zum englischen Fotografen Niall O’Brian hier. via nerdcore
M.A.N.D.Y. vs Booka Shade – Donut (Boy 8-Bit Remix)
Foto (c) Lars Borges, via M.A.N.D.Y. Myspace M.A.N.D.Y. und Booka Shade’s Hymne „Mandarin Girl“ vom fantastischen Album Body Language (2004) war vor vielen Jahren ein Grund und Sinnbild für meinen musikalischen Wechsel in die elektronische Musikszene und läutetete so einige heisse durchfeierte Nächte auf der Tanzfläche ein. Die zwischenzeitlichen Produktionen danach konnten sich ganz gut…
Meine 5 Cent für 2010-02-10
Es ist offiziell: MTV ist kein Musikfernsehen mehr. Ich hatte es bereits schon seit langem geahnt: R.I.P. MTV! Ein kleines Lehrvideo, wann genau man nun die Notbremse ziehen sollte Fettes Brot – “Kontrolle” (Neues Video) Ist ganz ok. Keinen ganzen Beitrag wert, aber durchaus hörbar. Transmediale – From One To Many Laser in Regenbogenfarben über…
Jason Derulo’s live Performance des Grauens
http://www.youtube.com/watch?v=b9H3YWqrsTc Also bitte. Das ist wohl die peinlichste Performance aller Zeiten. Zumindest habe ich so ’nen dämlacken Live Auftritt schon lange nicht mehr gesehen. Diese Drehungen, dieser billige Strip Versuch (3:18min). Schade für das passable Lied, dass Jason Derulo selbst als ziemliche Lachfigur rüberkommt.
Mädchenmusik: Lisa Mitchell – „Neo­po­li­tan Dreams“
„Neopolitan Dreams“ – ein Song der 20-jährigen Lisa Mitchell der mich auf eine mir unverständliche Art und Weise berührt. Wunderschön sanft, zärtlich und bis ins Allertiefste eindringend. Der Titel aus dem aktuellen TV-Werbespot zur Telekom Nachhaltigkeitskampagne „Millionen fangen an„. Und wenn ich mir so die ganzen Fotos der jungen Musikerin in ihrem Myspace Profil anschaue,…
So stumpf kommen wir nicht mehr zusammen!
http://www.youtube.com/watch?v=guq5IieOsiI Die heute veröffentlichte Demo von Dendemanns neuer Single „Stumpf ist Trumpf“ geht ja mal richtig steil nach vorne und lässt die Bude derbe krachen. Ich freu mich auf sein im April erscheinendes Album „Vom Vintage verweht“. Der Titel ist vorne und hinten leider ein wenig abgeschnitten, aber im Netz ist noch keine bessere Version…
IPhoneography by Sion Fullana
Unglaubliche, fantastische und lebendige Fotos vom bunten Treiben in New York, die der spanische iPhoneographer Sion Fullana mit seinem Apfelgerät festgehalten hat. Es ist schier unfassbar und immer noch erstaunlich für mich, zu was für Bildern die integrierte Drecks-2Megapixel-Kamera im iPhone 3G zustande ist. Und nur mal so nebenbei bemerkt: Ich wusste bisher nicht mal,…
Die Kehrseite von Salat, Tomaten und Zwiebeln.
René hat sich zurückgehalten, die Worte auszusprechen, die dieses tolle Video zu „Salade Tomates Oignons (Yuksek Remix)“ beschreiben. Ich tue es: Booties, Bottoms, Butts, Bums, Asses, Peaches, Hinterteile, Stufenhecke, Popos und Ärsche ohne Ende. Hab ich noch ein paar gängige Bezeichnungen vergessen? via nerdcore
One-Man-Band Sam Tsui covert „Fireflies“
http://www.youtube.com/watch?v=kvAboV8Qfb8 Der Yale-Student Sam Tsui, der mit seinem einzigartigen Michael Jackson Medley unlängst für Furore sorgte, legt mit seiner One-Man-A-Capella-Show nach und covert Owl City’s wundervolles „Fireflies“. Das Ergebnis ist auch hier wieder atemberaubend und unbedingt weiterzuverbreiten. via feingut
The Super Bowl directed by Filmmakers!
So hätte der Super Bowl XLIV eventuell inszeniert werden können, wenn berühme Filmemacher wie Quentin Tarantino, David Lynch, Wes Anderson, Jean-Luc Godard oder Werner Herzog Regie geführt hätten. Vor allem Tarantino’s und Herzog’s Varianten sind fantastisch umgesetzt worden. via 5 filmfreunde
Ein Panda auf dem Schaukelpferd!
Lasst euch die Überschrift noch mal auf der Zunge zergehen: „Ein Panda auf dem Schaukelpferd“. Dieses animinerte Gif des Tages ist doch eigentlich was für den Panda liebenden Ronnie vom kfmw, oder? via 9gag
The T-Shirt War in Stop-Motion
Yay! Krieg der T-Shirts! In fabelhaftem Stop-Motion. Von Rhett & Link, die sich in dem Video über 100 verschiedene Tees – die man übrigens auf ihrer Homepage kaufen kann – überstreifen.  Sogar der Song im Hintergrund aus dem Album „Up To This Point“ wurde von den Beiden selbst komponiert. via tdw
Das Leben in Paris, 1962.
Eine wunderbare Retroperspektive vom schönen Paris aus dem Jahre 1962. Atmosphärische Ansammlung fabelhafter Momente, die auf A Perfect Guide angesehen werden kann. via les mads
Die Antwort an den deutschen Rapper Nr. 1!
Normalerweise verbrüdere verbünde ich mich keinesfalls mit Alice Schwarzer, aber das, was unsere hochegeschätzte Feministin Nr. 1 im hauseigenen Blog über den deutschen Rapper Nr. 1 namens Bushido ablässt, kann ich so bedenkenlos unterstreichen. Hier ein kurzer Auszug aus ihrem lesenswerten Beitrag: Du aber tust dir nur selber leid und bist von Mutters Rockzipfel nie…
Der goldene Penis Schrein in Tokyo
Aaaaah, lauter Pimmel, Penise und Glieder, wo man nur hinschaut. Vermutlich ein als chinesisches Restaurant getarnter Schuppen einer Sekte in Tokyo, der überall mit dem goldenen Phallussymbol geschmückt ist. Kulturschuck am Morgen. via boing boing