Ich will nicht nach Berlin.

Natürlich ist die Überschrift vollkommen ernst gemeint. Freitag wird in einem kleinen, intimen Kreis Abschied gereiert, Hände geschüttelt, herzliche Umarmungen ausgetauscht, Füsse wund getanzt, bevor am Sonntag der große Tag ansteht: Der Beginn des nächsten Lebensabschnitts in einer „fremden“ Stadt, der Weg ins Ungewisse, Familie und Kindheitsfreunde zurücklassen, neuer Job, alte Gesichter. Klingt vielleicht dramatischer als es tatsächlich ist. In diesem Sinne:

Kraftklub – „Ich will nicht nach Berlin“ auf tape.tv