Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

The Five ▲ for Week No. 3 – POLABOY Posted on Januar 21st, 2012 by


polaboy‘ – the frame for a small piece of eternity (c) lightboys

  • Joko & Klaas, Palina und Co. – Somebody that I used to know (Cover)
    Ich kann weder das Original von Gotye, noch irgendeine Coverversion des Erfolgshits mehr hören: Doch das, was Joko & Klaas, Palina und Co. hier veranstalten, ist viel zu lustig und muss zur Vollständigkeit hierher. Eine halbe Mio. Klicks innerhalb eines Tages können sich nicht täuschen. Und jetzt ist wirklich Schluss mit den Covern.
  • The Bark Side: Neuer Star Wars Werbespot von VW
    TV-Spot für den Super Bowl mit bellenden Kläffern und dem grandiosen AT-AT Walker.
  • Musikvideo: ‘My First Hardcore Song’ – by 8yr old Juliet
    8 yr old Juliet teamed up with the hottest producer ROB SHARPE this school holidays and smashed out this BRUTAL track.. The Australian Hardcore scene will never be the same!!
  • “I want to work for Ripky” – Folge 01 online
    Die Show des Jahres: Mit „I Want To Work For Ripky“ erfüllt der Fotograf Paul Ripke Puff Daddy einen seiner wenigen noch nicht wahr gewordenen Träume, wollte der Mogul aus NYC doch schon seit langem ein deutsches Pendant zu seiner Erfolgsshow „I Want To Work For Diddy“ sehen.
  • International Film Festival Rotterdam 2012
    Wer sich vom 25.01.-05.02. in Holland rumtreibt, sollte sich die mittlerweile 41. Ausgabe des internationalen Film Festivals in Rotterdam nicht entgehen lassen:
    The festival welcomes some 2,500 professional guests this year. Filmmakers expected to attend include Michel Gondry, Wang Xiaoshuai, Lucas Belvaux, Miike Takashi, Mohammad Rasoulof, Tsukamoto Shinya, Aki Kaurismäki, Andrea Arnold, Steve McQueen, Julió Bressane, Kobayashi Masahiro, Eric Khoo, Bouli Lanners, Ruben Östlund and Garin Nugroho as well as some 250 other filmmakers.



Submit a Comment


4 + 4 =