Es ist soweit: Das Finale der in vier Teile aufgesplitteten Produktion “Endless Roads” mit der Longboard Girls Crew aus Madrid, die vom spanischen Filmer Juan Rayos 15 Tage lang begleitet wurde. Und auch der letzte Teil des Road Movies zur Costa da Morte zeigt uns wunderbare Bewegtbilder eines beneidenswerten Roadtrips durch spanische Landschaften und gehört natürlich vollständigkeitshalber im Blog für immer verewigt.

“In this last chapter we travel up north to Galicia’s Costa da Morte (coast of death), name given to the area in 1920 due to its treacherous rocky shores, full of cliffs and battered by brave storms. Land of massive green landscapes, filled with legends and tradition. The Art Surf Camp in Razo receives us, and we later join A Coruña local skaters for a day cruising.”

directed by juan rayos | via whudat

Share with your friends









Submit