Sponsored Video: Foster Huntington fragt Deutschland „Was ist euch wichtig?“

, 11. Juli 2013photography

Foster Huntington wuchs in Portland, Oregon auf und arbeitete als Designer in New York. Angetrieben von seinen Kunstprojekten verließ er 2011 die Stadt, um mit seinem VW Bus quer durch Amerika zu reisen und seine Zeit der Fotografie zu widmen.

Bekannt wurde der US-Amerikaner durch sein Projekt „The Burning House„, das in 2011 im Internet viral für großes Aufsehen sorgte. Foster Huntington stellte damals die Frage, was man mitnehmen würde, wenn das Haus brennt. Menschen aus aller Welt schickten ihm ein Foto mit ihren wichtigsten Gegenständen — bis heute gehen täglich neue Beiträge ein. Inzwischen gibt es sogar einen Bildband mit ausgewählten Fotos und den Geschichten dahinter.

Mit dem Projekt „1 ist mir wichtig“ möchte die Allianz nun die Menschen dazu anregen, sich Gedanken zu machen, was ihnen wirklich wichtig ist. Dafür reiste Foster Huntington im April 2013 als Botschafter durch Deutschland und stellte den verschiedensten Personen die Frage: „Was ist Ihnen wichtig?“ — eine universelle Frage, auf die jeder eine individuelle Antwort geben kann. Auf seinem Roadtrip quer durch Deutschland verraten verschiedenste Menschen ihm ihre ganz persönliche und oft sehr emotionale Antwort. Die Interviews beleuchten die Menschen von einer sehr interessanten Facette. Zum Beispiel den deutschen Fußballnationalspieler André Schürrle, die älteste aktive Tischtennisspielerin der Welt, Blogger aus ganz Deutschland, Leuchtturmwächter, Camper, Surfer oder auch Kinder, uvm.

Seht einfach selbst im Video oben, was Deutschland wichtig ist und werdet Teil des wirklich interessanten und schönen Projektes: Hier entlang zur Facebook App um teilzunehmen.

Disclaimer: Dieser Beitrag entstand mit Unterstützung der Allianz Deutschland. — AUCH AUF ELECTRU WERBEN?