Jim Beam Honey: Bears are looking for Honey

, 5. August 2013various

Ich bin persönlich zwar kein Fan von Mixdrinks jeglicher Art und vor allem bei Scotch- und Bourbon-Whiskey eher der genussvolle Pur-Trinker. Und dennoch möchte ich euch heute über die aktuelle Kampagne des bekannten US-amerikanischen Whiskey-Herstellers Jim Beam samt Interactive Tasting zur Einführung des neuen Produktes Jim Beam Honey informieren, die wirklich witzig aufgezogen wurde und zum Mitmachen animiert.

Daher zunächst die Story hinter dem „Bears are looking for Honey“-Adventure kurz und knapp zusammengefasst: Zwei lebendige Bären in einem Schaufenster ziehen die Blicke auf sich und laden die vorbeilaufenden Passanten auf der Strasse zu einem Jim Beam Honey Tasting ein, doch plötzlich wird ihnen der Drink von einem unbekannten Dieb gestohlen.

Von da an heisst es für uns Zuschauer, als Akteure in das Geschehen des interaktiven Spiels auf Facebook und Youtube, in typischer „was passiert als nächstes“-Manier, einzugreifen, die Verfolgung aufzunehmen und den Bären beim Wiederfinden von Jim Beam Honey zu helfen. Sobald ihr die Bären nach einigen Fragen und Mausklicks korrekt zum Ziel gesteuert hat, verwandelt sich das Schaufenster in eine Tasting Bar und öffnet sich für eine gemeinsame Verköstigung vom limitierten Jim Beam Honey.

Also werdet aktiv und helft den Bären, den milden Whiskey mit echtem Honig zurück zu bekommen:

Info: Natürlicher Honig ist das Geheimnis von Jim Beam Honey. So entsteht ein milder Whiskey mit einer balancierten Honignote und den Bourbon-typischen Vanille- und Eichenaromen, der nicht nur echte Bourbon-Liebhaber überrascht, sondern auch Whiskey-Neulinge für sich gewinnen kann. Ob pur oder auf Eis – Jim Beam Honey ist wie geschaffen für einen geselligen Abend mit Freunden.


Disclaimer: Dieser Beitrag entstand mit Unterstützung von Jim Beam. — AUCH AUF ELECTRU WERBEN?