Hi, My Name Is: Elif

, 22. September 2013music, stories

„HI, MY NAME IS“ ist der ziemlich einfallslose Titel für eine kontinuierliche Interview-Reihe mit jungen Fotografen, Musikern, Künstlern und inspirierenden Persönlichkeiten unserer Zeit. In diesem Teil der Serie stellen wir euch die talentierte Sängerin und Songwriterin Elif vor. Spätestens seit ihrer Akustik Version der Ballade „Unter meiner Haut“ gehört die 20-jährige Deutsch-Türkin aus Berlin nicht nur für mich, sondern auch für die musikalische Popwelt zu den aufstrebenden, deutschsprachigen Künstlern, die man auf dem Schirm haben sollte. Was uns die bezaubernde Elif über „200 Tage Sommer“ und weiteren Zukunftsplänen zu erzählen hat, lest ihr jetzt.






ICH BIN ELIF
Ich heiße Elif, bin 20 Jahre alt, mache Popmusik und komme aus Berlin.

deine motivation, inspiration + einflüsse
Leute oder Musik

was bedindet sich unter deiner haut?
Herz, Leber, Nieren, Blut… etc.

wie hast du deinen sommer verbracht?
Ich war diesen Sommer viel in Hamburg und habe dort alles Mögliche gemacht, was einen Sommer perfekt macht. Boule spielen, Grillen, Fahrrad fahren, an der Alster chillen, Joggen, Kanu fahren uvm.

popstars
war unmusikalisch.

dein debüt album ist…
ehrlich, warm, Elif.

wie geht es weiter?
Ich gehe im Januar auf Deutschland Tour (Unter meiner Haut Tour 2014). Und parallel zu allen Terminen, die ich peu a peu habe, schreibe ich neue Lieder.

Berlin ist…
schön.

last but not least: deine frage
Warum ich meinen Eyeliner so gut ziehen kann? Weil ich das schon seit 6 Jahren mache. Übung macht den Meister.

Danke ELIF. ♥

www.elif-musik.de