RAY-BAN presents: Never Hide What You’re Made Of

Mit „Never Hide What You Are Made Of“ setzt Ray-Ban, der globale Marktführer im Bereich Premium Eyewear und berühmt für seine Wayfarer Sonnenbrillen, auf sieben einzigartige, kreative Persönlichkeiten unserer Zeit, die für den „Never Hide“ Spirit des Brands stehen. Die Kampagne feiert die innovativsten und zukunftsweisenden Brillenkollektionen von Ray-Ban – und setzt damit ihren individuellen „Hero Materials“ ein kleines Denkmal: Tough as Leather, Resistant as Aluminium, Blends in like Camo, Smooth as Velvet, Strong as Titanium, Struck in a Flash und Cuts Like Steel wurden für diejenigen entworfen, die auf Individualität setzen und sowohl die klassisch zeitlosen als auch modernen Designs feiern.

„Cuts Like Steel“ beispielsweise nahm Jesse Hughes – Frontmann der kalifornischen Rockband „Eagles of Death Metal„, der beim Ray-Ban Event im Juni in Berlin Haare schneiden wird – zum Anlass für das folgende Video. Seht es euch einfach an:

Cuts Like Steel – After the success of the flat metal optical range, one of the most well-known sunglasses styles – the Aviator – gets a next generation makeover with laser cut steel frames. Staying true to the original design, the latest range will feature highly resistant and super lightweight frames in steel with a matte finish.“

Doch woher stammt eigentlich der Ray-Ban Spirit und vor allem was ist dieser geheimnisvolle „Never Hide“-Orden? Dabei handelt es sich um eine Bewegung von Menschen für Menschen, deren Ziel ist, die menschlichsten Eigenschaften wie Individualität und Exzentrik zu wahren. Und ihr könnt diesem Orden ab sofort beitreten: Registriert euch einfach unter www.ray-ban.com/orderofneverhide – und ihr bekommt außerdem die Möglichkeit, beim exklusiven Event in Berlin mit Live Challenges, den Ambassadors und einem Konzert der Band Eagles of Death Metal live dabei zu sein.

Weitere Informationen zur Kampagne bekommt ihr hier.



Disclaimer: Dieser Beitrag entstand mit Unterstützung von Ray-Ban. — AUCH AUF ELECTRU WERBEN?