Supporter of the Independent: Freidenker gesucht

Die „Gedanken sind frei“ ertönt es in einem alten Lied. Und wahrscheinlich ist es tatsächlich das kostbarste Gut, das wir besitzen: unsere Gedanken. Mit ihnen können wir Dinge verändern, formen, bunt machen und zum Leben erwecken. Ideen und Gedanken sind der erste Schritt jeder großen Tat. Und genau deswegen lohnt es sich, genau die Menschen zu unterstützen, die an ihre Ideen glauben und sie verwirklichen wollen – Freidenker.

Bildschirmfoto 2015-01-08 um 23.14.30

Mit dem Pro­jekt „Sup­porter of the Inde­pend­ent“ will Jack Daniel’s nun jeden unterstützen, der den Mut hat seine Ideen und Träume wahr werden zu lassen. Dabei kann es gern verrückt, überraschend und außergewöhnlich zu gehen. Sei es, der Traum mit dem selbstgebauten Kanu bis zur Ostsee zu paddeln oder wie Señor Schnu das größte Moos-Graffitti der Welt zu erschaffen. Ideen dürfen verrückt, überraschend und außergewöhnlich sein. Das einzige was zählt, ist wahre Leidenschaft zu zeigen und „Feuer und Flamme“ für die eigenen Vorhaben zu sein.

Eines der vielen bereits realisierten Projekte, ist die Geschichte von Mariana Solis Haro und Karl Brendler, zwei Studenten für Environmental and Resource Management an der Uni Cottbus. Beide teilen die Leidenschaft für abenteuerliche und Low Budget Reisen, die ihnen ständige neue und unerwartete Erfahrungen bescheren. Bei „Supporter of the Independent“ haben sie sich mit einem einzigartigen Traum beworben: Sie wollen von Deutschland nach Tashkent in Usbekistan TRAMPEN! Ein Trip, der mehr verspricht als nur Urlaub. Mariana und Karl brechen aus ihrer Comfort Zone aus, um anderen Menschen auf neue Art und Weise zu begegnen und ihre Umwelt hautnah zu erleben. Dabei überschreiten sie auch ihre eigenen Grenzen und lassen sich auf Veränderungen ein. Eine Idee, die wie keine andere den Wunsch nach Freiheit und Unabhängigkeit symbolisiert. Überzeugt euch selbst mit der Botschaft, die sie uns hinterlassen haben.

Jasper New­ton „Jack“ Daniel, der Urvater des weltbekannten Whiskeys, war selbst ein Visionär und inspirierte die Marke zu ihrem großartigen Förderprojekt. Mit nur 13 Jahren übernahm der Pionier damals die Brennerei seines Ziehvaters und glaubte an etwas Großes. Entstanden ist der als „Jack Daniel’s Old No. 7“ bekannte Whiskey, der die ganze Welt eroberte. Mit „Sup­porter of the Inde­pend­ent“ hilft Jack Daniel’s nun den ausgefallensten Ideen mit einer Starthilfe von 7000 Euro. Nicht schlecht! Was würdet ihr damit machen? Vielleicht eine galaktische Zeitmaschine bauen? Als Kind war das zumindestens mein größter Traum. Aber ich bin mir sich euch fällt etwas ein, was sich leichter realisieren und alle mit offenen Mund staunen lässt. Ich bin gespannt!

Lasst euch von noch mehr Ideen inspirieren und bewerbt euch am besten gleich selbst. Es lohnt sich seinen Gedanken freien Lauf zu lassen, den nur sie können die eigene Welt verändern!

Mitmachen unter: www.jack-lives-here.de


Disclaimer: Dieser Beitrag entstand mit Unterstützung von Jack Daniel’s. Bitte Alkohol maßvoll genießen. — AUCH AUF ELECTRU WERBEN?