Hi, my name is Romano

, 5. Oktober 2015music, news, stories

HI, MY NAME IS ist der ziemlich einfallslose Titel für eine kontinuierliche Interview-Reihe mit talentierten Fotografen, Musikern, Künstlern und inspirierenden Persönlichkeiten unserer Zeit. Heute widmen wir uns einem Musiker, den mal schnell in die ironisch-konstruierte Kunstfigur-Ecke stecken könnte, es jedoch beileibe nicht ist: Romano, der optisch auffällige Berliner mit Zöpfen, Bomberjacken und Trainingshosen. Und ausgestattet mit einer großen Vorliebe für Rap, Metal, Schlager und sonstige, musikalische Genres, wie sein vielseitiges Erstlingswerk „Jenseits von Köpenick“ unter Beweis stellt. Was uns Romano sonst über sich und sein Debüt Album zu erzählen hat, lest ihr jetzt im Schnell-Interview.

I AM ROMANO
Baujahr 77. Ich bin charmant, dominant, markant.

Wie alles begann:

Bei einer Performance von George Michael’s „I Want Your Sex“ mit Zeigestab als Mikrofon vor der gesamten Schulklasse.

Deine Motivation:

Nähe erzeugen und Menschen zusammenbringen.

Deine Inspiration + Einflüsse:

Vom G-Funk der US-Westcoast über Detroit’s Underground Resistance bis hin zum norwegischen Black Metal ist so fast alles vertreten.

Über die Zusammenarbeit mit Siriusmo:

Mich verbindet mit Moritz (Siriusmo d.R.) eine enge Freundschaft. Musikalisch teilen wir einen sehr ähnlichen Geschmack. Wir inspirieren uns gegenseitig.

Wem würdest du gern einen Klaps auf den Po geben?

Kim Kardashian.

Was liegt Jenseits von Köpenick?

Interessante Orte, nette Leute, …

Was kommt als Nächstes?

Das Album „Jenseits von Köpenick“ ist gerade erschienen. Die Tour läuft. Lasst euch überraschen!

Albumcover_Romano_JenseitsvonKöpenick
Dein Song für den Moment?

JME – Pulse 8

Über die deutsche Musikszene:

Deutsch.

Was wäre aus dir geworden, wenn es mit der Musik nicht geklappt hätte?

Naja eben ein Musiker, bei dem es mit der Musik nicht geklappt hätte.

Erzähle uns ein Geheimnis:

Ich trage auch nachts Parfüm.

Last but not least: Deine Frage

Habt ihr schon mal den Schwedeneisbecher probiert? 3 Kugeln Vanilleeis mit Apfelmus und Eierlikör im Schokobecher. Verdammt lecker!

THANKS ROMANO!
www.romanomusik.de

vonWelt_Romano_1_ CHRISTOPH RICCIUS


MORE INTERVIEWS