Wir verlosen 1×2 Tickets für das Katzensprung Festival

Ihr seid noch unentschlossen, auf welches Festival ihr dieses Jahr springen wollt? Dann habe ich jetzt für euch den ultimativen Geheimtipp: Egal wie ihr es dreht und wendet, es ist in jedem Fall ein Katzensprung! Und damit ihr noch einfacher dorthin hopsen könnt, verlosen wir 1x2 Tickets für das Katzensprung Festival. Wie ihr teilnehmen könnt, erfahrt ihr hier...

„Vom Ich zum Du zum Wir. Nähe ist keine Frage der Entfernung“, ist das Motto des Katzensprung Festivals, das tanzwütige Kater und Katzen vom 14. bis 16. Juli 2017 in eine kleine Zauberwelt zwischen Bergischem Land, Westfalen und dem Rheinland einlädt. Nach dem erfolgreichen Startschuss im letzten Jahr können sich die Festivalbesucher auch in diesem Jahr erneut auf drei Tage frische Landluft, gutes Essen und eine geballte Landung elektrisierender Musik durch die Nacht und den Tag freuen.

for your mind, body and soul.

Beim Katzensprung zählt vor allem eins: Zeit loszulassen, sich frei zu fühlen und zu experimentieren. Damit das gelingt, kreieren die Organisatoren eine perfekte Symbiose aus alternativer Musik, kulturellen Freiräumen, interaktiver Kunst und inhaltlicher Auseinandersetzung mit ökologischen Themen – den die Natur ist hier nicht nur Gastgeber, sondern steht an erster Stelle auf dem Partyprogramm.

Die Musik

Mit rund 4000 Besuchern bleibt das Katzensprung ein überschauliches Festival, was das Genießen leichter macht und alle enger zusammenrücken lässt. Insgesamt fünf Bühnen bieten die ganze Bandbreite elektronischer Musik, egal ob experimentell, akustisch oder einfach nur geradlinig; ob live, von Platte oder aus’m Bauch. Schaue ich mir das Line-Up an, füllen sich zumindestens meine Augen mit Freudentränen. Dieses Jahr dabei sind u.a.:

Frankey & Sandrino, rampue *live, Kalabrese & Rumpelorchester *live, Miyagi, Madmotormiquel, Craig Morrison, Luis Rosenberg, Monolink *live, Konfetti Klub Ensemble *live, Rico Loop *live, Schlepp Geist & Krink *live, Heimlich Knüller, Mimi Love, Martha van Straaten, Just Emma, Holger Hecler, Tim Engelhardt *live, Botticelli Baby *live, Constantijn Lange *live, Luca, DETMOLT *live, Sensi Simon and his Brother *live, Dave Echo *live, Haptik & Two Hands *live uvm.

13909241_1683197628668900_5561561044161730559_o Presse_Katzensprung-Festival_img-10
Spielorte

In Rudis Garten präsentieren sich Kölner Labels und Crews mit gewohnter Klangvielfalt während in der Scheune die Flabbergasted Crew von Varieté Grapiller bis Banaloptikum einen Ort der Verwirrspiele und Außergewöhnlichkeiten mit musikalischer Untermalung präsentiert. Freunde facettenreicher Live-Musik kommen auf der Hofbühne garantiert auf ihre Kosten: Vom performativen Live-Act bis zur mehrköpfigen Brass-Band, darf hier rammdöösich ramäntert werden. Auf der Freiland-Bühne wird Zion Garden mit verschiedenen Soundsystems, aber auch mit Jam- und Open-Mic-Sessions neue Schwerpunkte setzen.

Spaß drumherum

Daneben wird es zudem ausreichend Raum für Artistik und Kleinkunst, sowie Vorträge und Upcycling-, Jonglage-, Hula Hoop-, (Lach)Yoga-, Kräuterwanderung-, Graffiti- und Siebdruck-Workshops geben.

VERLOSUNG

Nachdem ihr nun wisst, was warum ihr den Katzensprung unbedingt wagen solltet, könnt ihr mit uns 1×2 Tickets fürs Festival gewinnen. Schickt uns einfach eine Email an win@electru.de mit dem Betreff „Katzensprung“. Einsendeschluss ist der 07.07.2017, es gelten die allgemeinen Gewinnspielregeln. Der Gewinner wird hier bekanntgegeben und per E-Mail informiert. Wer kein Glück bei der Verlosung hatte und sich dennoch von selbst von diesem ganz besonderem Festivalerlebnis überzeugen will, kann sich sein Ticket unter www.katzensprung-festival.de/ticket sichern. Wir sehen uns in der Scheune!

UPDATE: Die Verlosung ist beendet, gewonnen hat Elisa S., herzlichen Glückwunsch! Du wurdest von uns per Mail benachrichtigt, wir wünschen dir viel Spaß beim Katzensprung!

Presse_Katzensprung-Festival_img 1

Klickt hier für mehr Infos zu allen Künstlern, Aktivitäten und Anreise – und folgt dem Katzensprung auch auf Facebook.

Credits
Photos by Katzensprung, Christoph Stallkamp & Jo Hempel