Ein Ende in Sicht.
Mein Programm der letzten Tage (seit Donnerstag) in Kurzfassung plus Vorschau auf morgen: Altweiber Kiedrich – Neros Mainz – 50Grad Mainz – Saturday Night Fever Schierstein – Umzug Wiesbaden – Eswe Kulturforum Wiesbaden – Coyote Wiesbaden – Umzug Mainz – Lumpenball Schierstein. Am Ende. Völligst. Wahrscheinlich Bestimmt.
Und ich flieg, flieg, flieg wie ein Flieger.
Gestern zum ersten Mal gehört, zum Song auf dem Tisch getanzt und am Ende mitgegröhlt. „So ein schöner Tag (das Fliegerlied)“ von Tim Toupet ist mal wieder ein richtig schlechter Fastnachtshit, den man nüchtern definitiv nicht ertragen kann. Ihr musstet es gerade.
redhead
Mut zur Hässlichkeit.
Heute, an Altweiber Fastnacht geht die närrische Zeit erst so richtig los mit dem traditionellen Saufgelage der „Schnorrer Rallye“ im Kiedricher Festzelt. Ich habe mich dafür in Schale geworfen und meinen Mut zur Hässlichkeit Weiblichkeit bewiesen. Die knallrote Federperücke sieht schon krass aus. Aber scheiss der Hund drauf, es ist Fassenacht! Und da ist schließich…
Die längste Polonäse der Welt.
Ich werde zwar nicht daran teilnehmen können, weil ich entweder zeitgleich auf dem Wiesbadener Faschingsumzug rumfalle oder noch im Koma von den Tagen zuvor sein werde. Aber diese sinnfreie närrische Aktion muss promotet werden: Was am 22.02.09 in Mainz abgeht, hat die Welt noch nicht gesehen! In Mainz am Fastnachtsonntag steigt der einmalige Weltrekordversuch –…