lucavasta-himynameis-interview
HI, MY NAME IS: LUCA VASTA
„HI, MY NAME IS“ ist der ziemlich einfallslose Titel für eine kontinuierliche Interview-Reihe mit talentierten Fotografen, Musikern, Künstlern und inspirierenden Persönlichkeiten unserer Zeit. Die in Berlin lebende Luca Vasta gehört zu diesen aufstrebenden Talenten, die mit ihren zauberhaften Pop-Klängen das alltägliche Leben ein klein wenig schöner machen. Bewiesen hat dies die Sängerin und Songwriterin mit…
farao-thehours-video
Farao – The Hours
Perfekte Sonntagsmusik zum Ausklang eines Wochenendes: Die norwegische Sängerin Farao, die wir beim Trondheim Calling bereits live begutachten durften, mit ihrer neuen Single „The Hours“ und einem wunderschönen Stopmotion Video, das aus 3144 Fotos entstanden ist. Aufgenommen wurden die Bilder in Norwegen, Island und
robotsdontsleep-trouble1
Robots Don’t Sleep – Trouble
Robot Koch hat uns im vergangenen Jahr mit seinem aktuellen Projekt Robots Don’t Sleep“ und der verträumten Single Don’t Wake Me“ in seinen Bann gezogen. Mit dem neuen Release „Trouble“ aus dem am 25. April erscheinenden Album „Mirrors“ hat der Berliner Produzent den nächsten fantastischen Track auf die Platte gezaubert, der sich nicht mehr aus…
alliex-prime
Introducing: Allie X
Meet your new favorite Canadian singer: Allie X. Die talentierte Sängerin und Songschreiberin aus Toronto hat sich mit ihrer ersten Single „Catch“ von Null auf 100 ins Musik Business katapultiert und etablierte Stars wie Katy Perry auf sich aufmerksam machen können. Mit leicht verdaulichem Indie-Pop, angesiedelt zwischen CHVRCHES und Ellie Goulding – wie Neon Gold…
banks-brain-video
Video: BANKS – Brain
Den von Shlohmo produzierten Track hatten wir bereits hier vorgestellt und gefeiert, nun folgt auch das offizielle Musik Video: BANKS mit „Brain“ – und einem für sie typisch in schwarzweiss gehaltenen vier Minuten Close-Up. via
elliphant-revolusion
Elliphant – Revolusion
Als eine Mischung aus M.I.A und Diplo wurde die musikalische Stilrichtung von Elliphant in einem Online Musik Magazin bezeichnet und genau dies untermauert die hübsche Schwedin Ellinor Olovsdotter mit ihrer neuen Single „Revolusion“ aus der kommenden Debüt-EP „Look Like You Love It“. Man hört und spürt förmlich die Mad Decent Einflüsse in Form von Gesang…
be56d72b
Words I Don’t Remember
„This song for me is about love, trust, commitment… and what happens to these things and, like, what happens to really real love when sentimentality is so co-opted and ruined. What remains of true love in this world of simulations?“ — Mit „Words I Don’t Remember“ knüft der begnadete Musiker Tom Krell alias How To…
lykkeli-lovemelike-imnotmadeofstone-video
Lykke Li – Love Me Like I’m Not Made of Stone
Wie vergangene Woche erst angekündigt, wird es wohl das große Comeback von Lykke Li nach 3 Jahren Schaffenspause. Denn es geht Schlag auf Schlag weiter: So präsentiert uns die Schwedin mit „Love Me Like I’m Not Made of Stone“ heute direkt das erste Musikvideo aus dem im Mai erscheinenden Album „I Never Learn“, das einfach…
fallinlove-lctr-mixtape-march14-laurakirst
FALL IN LOVE // Mixtape
Das erste LCTR Mixtape des Jahres MMXIV unter dem Arbeitstitel FALL IN LOVE: Von mir, für euch, mit ganz viel Liebe zusammengestellt. Passend zu den herzerwärmenden Sonnenstrahlen, die Frühlingsgefühle in uns wecken, gibt es 48 Minuten lang sanfte elektronische Klänge von Coma – deren Video zu „Missing Piece“ nicht ungesehen bleiben darf – stimmungsvollen Herzschmerz-Indie-Pop…
lykke li - i never learn - album teaser video
Teaser: Lykke Li – I Never Learn
Unsere seit Jahren heißgeliebte Indie-Pop Queen Lykke Li hat gestern voller Stolz und mit einem hübschen Teaser Trailer ihr lang erwartetes 3. Album angekündigt: Die LP „I Never Learn“ feiert am 05. Mai 2014 weltweiten Release, sogar drei Tage zuvor bereits in Deutschland. MMXIV wird ein ganz starkes Jahr für die Musik, was die schwedische…
HAIM - If I Could Change Your Mind - Video
HAIM – If I Could Change Your Mind
Die Schwestern Danielle, Este und Alana von HAIM zeigen in ihrem neuen Video zu „If I Could Change Your Mind“, dass sie einige Tanzstunden unter der Anleitung der famosen Choreografin Fatima Robinson (Save The Last Dance) auf dem Buckel haben. Dazu passt der typisch leichtlebige Indie-Pop mit 90er Jahren Einflüssen, der für inneres Wohlgefühl sorgt.…
annaf-toofar-himynameis-interview
Hi, my name is: ANNA F.
„HI, MY NAME IS“ ist der ziemlich einfallslose Titel für eine kontinuierliche Interview-Reihe mit jungen Fotografen, Musikern, Künstlern und inspirierenden Persönlichkeiten unserer Zeit. Im heutigen Teil der Serie dreht sich alles um die bildhübsche Durchstarterin ANNA F. aus Österreich. Die in Friedberg aufgewachsene Sängerin landete mit „DNA“ ihren ersten großen Hit, legte mit den Singles…
londongrammar-pureshores-allsaints-cover
London Grammar – Pure Shores (All Saints Cover)
Wo wir gerade auf der wieder aufkommenden Girl Power Welle aus den 90er Jahren schwimmen: Die Londoner-Band London Grammar mit einer ausgezeichneten Version vom Pop-Klassiker und Nr. 1 Hit „Pure Shores“ (2000, The Beach Soundtrack) der britischen Girl Group All Saints, live performt in der BBC Radio 1 Live Lounge. Nach den Coversongs zu „Wrecking…
mo-sayyoullbethere
MØ – Say You’ll Be There
Die dänische Sängerin MØ hat uns gerade mit ihrem zuckersüssen Cover von „Say You’ll Be There“ der Spice Girls einen heftigen Ohrwurm verpasst, den ihr euch auch hier runterladen könnt. Damit wäre der Donnerstag dann gelaufen und wir werden nicht mehr fähig dazu sein, andere musikalische Eindrücke in uns aufzunehmen. So klingt also Girl Power…
highasakite-sincelastwednesday-music-video
HighasaKite – Since Last Wednesday
Wir sind ein wenig spät dran mit der Vorstellung und hatten die 5-köpfige norwegische Band HighasaKite aus Oslo vor unserer Klassenfahrt nach Trondheim auch nicht wirklich auf dem Schirm, aber seither versüsst uns die Single „Since Last Wednesday“ jeden einzelnen Tag. Feinster melodischer Indie-Pop, der durch die hauchzarte Stimme von Sängerin Ingrid Helene Håvik für…
Chromeo - Come Alive (feat Toro y Moi)
Chromeo x Toro y Moi – Come Alive
Schöner neuer MINI Werbespot mit Chromeo und Toro y Moi als Putzkraft – könnte man zumindest nach den Anfangssequenzen vermuten. Doch eigentlich handelt es sich hierbei um das neue Musikvideo der perfekten Collaboration zu „Come Alive“, einem wunderbaren Track, der bereits nach den ersten Sekunden mitten ins Ohr und Herz geht. via