londongrammar-pureshores-allsaints-cover
London Grammar – Pure Shores (All Saints Cover)
Wo wir gerade auf der wieder aufkommenden Girl Power Welle aus den 90er Jahren schwimmen: Die Londoner-Band London Grammar mit einer ausgezeichneten Version vom Pop-Klassiker und Nr. 1 Hit „Pure Shores“ (2000, The Beach Soundtrack) der britischen Girl Group All Saints, live performt in der BBC Radio 1 Live Lounge. Nach den Coversongs zu „Wrecking…
mo-sayyoullbethere
MØ – Say You’ll Be There
Die dänische Sängerin MØ hat uns gerade mit ihrem zuckersüssen Cover von „Say You’ll Be There“ der Spice Girls einen heftigen Ohrwurm verpasst, den ihr euch auch hier runterladen könnt. Damit wäre der Donnerstag dann gelaufen und wir werden nicht mehr fähig dazu sein, andere musikalische Eindrücke in uns aufzunehmen. So klingt also Girl Power…
highasakite-sincelastwednesday-music-video
HighasaKite – Since Last Wednesday
Wir sind ein wenig spät dran mit der Vorstellung und hatten die 5-köpfige norwegische Band HighasaKite aus Oslo vor unserer Klassenfahrt nach Trondheim auch nicht wirklich auf dem Schirm, aber seither versüsst uns die Single „Since Last Wednesday“ jeden einzelnen Tag. Feinster melodischer Indie-Pop, der durch die hauchzarte Stimme von Sängerin Ingrid Helene Håvik für…
Chromeo - Come Alive (feat Toro y Moi)
Chromeo x Toro y Moi – Come Alive
Schöner neuer MINI Werbespot mit Chromeo und Toro y Moi als Putzkraft – könnte man zumindest nach den Anfangssequenzen vermuten. Doch eigentlich handelt es sich hierbei um das neue Musikvideo der perfekten Collaboration zu „Come Alive“, einem wunderbaren Track, der bereits nach den ersten Sekunden mitten ins Ohr und Herz geht. via
mmxiii-lctr-mixtape-photo-3cm-ephlin-cheng
MMXIII MIXTAPE
2013 neigt sich rasant dem Ende zu, die Zeit der obligatorischen Best-Ofs und Tops des Jahres beginnt: Es wird noch ein letztes Mal Zeit für richtig gute Musik und eine Compilation mit 20 Tracks, die mich durch das aufregende Jahr begleitet haben. Zu meiner eigenen Überraschung sind selbst Künstlerinnen wie das hinreißende Model Cara Delevingne,…
chvrches-stay-east17-cover
Chvrches – Stay Another Day
CHRVCHES gehört absolut zurecht zu den besten Newcomer Bands des Jahres 2013 und beweisen das mit diesem Cover von „Stay Another Day“ der britischen Boyband East 17 aus dem Jahre 1994. Wundervolle Performance in der Radio BBC 1 Live Lounge, bitte mit Genuss konsumieren: © Rachael Wright via
london-grammar-wreckingball-cover
London Grammar – Wrecking Ball
London Grammar covern „Wrecking Ball“ von Miley Cyrus in der BBC Radio 1 Live Lounge und transformieren den Pop-Ohrwurm in eine gefühlvolle Ballade. Die Stimme der bezaubernden Sängerin Hannah Reid ist einfach zum Dahinschmelzen, wie wir alle spätestens seit der „Nightcall“ Version erkannt haben. Die erste Minute könnt ihr getrost überspringen: via
londongrammar-nightcall-official-video
Video: London Grammar – Nightcall
Über die Band London Grammar und ihrer wunderbar ruhigen Version von Kavinsky’s „Nightcall“ hatten wir bereits letztens berichtet. Nun wurde zum Cover ein großartiges Musikvideo von Director André Chocron produziert, das nicht ungesehen bleiben darf und zurecht von Vimeo mit dem Label Staff Pick versehen wurde. Film ab für diese Perle: via
banks-whatyouneed-theweeknd-cover
BANKS – What You Need
Die unaufhaltsam aufstrebende Sängerin BANKS aus Los Angeles mit einem atemberaubend schönen Cover von The Weeknd’s „What You Need“ bei Zane Lowe auf Radio BBC One. Gefilmt und aufgenommen wurde die Live Session in den Maida Vale Studios in London. via
claire-broken-promise-land-video
Claire – Broken Promise Land
Die deutsche Band Claire muss ich euch seit unserem „HI, MY NAME IS“ Interview und diversen Blog Features kaum mehr vorstellen. Mit dem gefühlvollen Titel „Broken Promise Land“ feiert nun die neueste Single aus dem Debütalbum „The Great Escape“ Video Premiere in Form einer wunderschönen Love Story, die in Kroatien gedreht wurde. Produziert wurde der…
angelhaze-summertimesadness-cover
Angel Haze – Summertime Sadness / Wrecking Ball
US-Sängerin und Rapperin Angel Haze hatte bereits mit dem wundervollen Remix zu Woodkid’s Ubersingle „I Love You“ bewiesen, dass sie nicht nur mit schnellen Worten jonglieren kann, sondern auch über eine überraschend engelsgleiche und sanfte Stimme verfügt. Nun legt Angel Haze mit den Cover Versionen zu „Summertime Sadness“ von Lana Del Rey und „Wrecking Ball“…
annaf-dna-video
Anna F. – DNA
Ganz ehrlich, ich wusste bis vor 10 Minuten nicht wer Anna F. ist, wieso ich vorher noch nie etwas von der in Berlin und Wien lebenden Sängerin mitbekommen habe und wie das Video bereits fast 200.000 YouTube Klicks erreicht hat. Ich weiss nicht mal, ob ich die Single „DNA“ ernsthaft gut finde, aber die talentierte…
ladygaga-by-terryrichardson-01
Lady Gaga – Do What U Want
Eine ordentliche Popnummer, die schnell im Ohr hängen bleibt, aber von der man sich dann doch irgendwie mehr versprochen hat: Lady Gaga featuring R. Kelly mit „Do What U Want“. 80er Synthie-Pop gepaart mit R’n’B, der im Netz zurecht mit Tina Turner Songs verglichen wird, da kann nicht sonderlich viel schief gehen. Das auffällige Cover…
roosevelt_pressefoto_1
Hi, my name is: Roosevelt
“HI, MY NAME IS” ist der ziemlich einfallslose Titel für eine kontinuierliche Interview-Reihe mit jungen Fotografen, Musikern, Künstlern und inspirierenden Persönlichkeiten unserer Zeit. In diesem Teil der Serie stellen wir euch das junge Musiktalent Roosevelt vor. Wenn ich Roosevelt höre, denke ich automatisch an Politik und die beiden Ikonen US-amerikanischer Geschichte: Franklin und Theodore. Dass…
ELIF_200TageSommer_final
Hi, My Name Is: Elif
„HI, MY NAME IS“ ist der ziemlich einfallslose Titel für eine kontinuierliche Interview-Reihe mit jungen Fotografen, Musikern, Künstlern und inspirierenden Persönlichkeiten unserer Zeit. In diesem Teil der Serie stellen wir euch die talentierte Sängerin und Songwriterin Elif vor. Spätestens seit ihrer Akustik Version der Ballade „Unter meiner Haut“ gehört die 20-jährige Deutsch-Türkin aus Berlin nicht…
lorde new zealand music
Introducing: Lorde
Ein unaufgeregtes, entspanntes und sehr stimmungsvolles Setting im traumhaft schönen Spiegelsaal von Clärchens Ballhaus in Berlin, dazu der derzeit angesagteste Musikexport aus Neuseeland: Lorde, die neue „Lana del Rey“, wie einige Medien sie bezeichnen. Zum Auftakt ihrer Tournee machte die erst 16-jährige Sängerin samt Unterstützung durch ihre Band gestern kurzen Zwischenstopp in Berlin, um das…