Wechselwild. Same Shit. Different Belt.

, 15. Juni 2010fashion

Es war Liebe auf den ersten Blick: Als ich die Gürtel von Wechselwild auf der letzten Stijl Winter Messe im Februar 2010 (ich berichtete) entdeckt hatte, war ich total begeistert von der fantastischen Idee der auswechselbaren Motive und musste unbedingt einen dieser stylischen Ledergürtel besitzen. Leider konnte ich mir aufgrund des bevorstehenden New York Urlaubs keine weiteren Anschaffungen erlauben. Doch das ist nun vorbei! Aus dem Pressetext:

Das neue Hüftschloss von wechselwild lässt sich jedem Outfit, jedem Event und jeder Laune anpassen – jederzeit! Schlossherren, Riemenrosis, Wechselwütige, Gürtelbegeisterte – alle können ihr individuelles Wechselbild gestalten und anschlieSSend in der Gürtelgemeinde auf wechselwild.com diskutieren und tauschen.

Da ich jetzt endlich einen Gürtel habe, werde ich mir auch demnächst ein paar nerdige und kultige Wechselbilder zulegen. Außerdem bietet Wechselwild passende Motive zur WM 2010 an, die man sich als Fussball Fan nicht entgehen lassen sollte!

Mehr Informationen und den Shop findet ihr auf wechselwild.com.

P.S.: Die Fotos habe übrigens ich selbst alle gemacht und mal nicht mit dem iPhone.