Represent Berlin: Converse Pro Streets

, 20. August 2012lifestyle

Die Überschrift hätte statt „Represent Berlin“ auch locker „Don’t mess with Berlin“ lauten können. Denn vier Wochen lang sucht Converse mit seiner Aktion Pro Streets den kreativsten Bezirk in den europäischen Top-Städten: Die vier Berliner Bezirke Kreuzberg, Neukölln, Friedrichshain und Köpenick können dabei endlich unter Beweis stellen, was in Sachen Kreativität, Coolness und Einzigartigkeit in ihnen steckt – und messen sich bei der Aktion mit den hipsten Stadtvierteln aus London, Paris, Madrid, Amsterdam und Mailand um Europas Krone.

Dabei sind eurer Entfaltungsmöglichkeit keine Grenzen gesetzt: Ob Basketball, Breakdance, Urban Art, BMX, Skateboarding, musikalische Live Performances oder sogar Tischtennis – „Make your move“, habt Spass und zeigt mit Leidenschaft, was euren Kiez auszeichnet und besonders macht.

Und jeder von euch kann ganz easy dabei sein: Denn Converse stellt in den vier Kiezen unserer dt. Hauptstadt fest installierte Kameras auf, die durchgehend von früh bis spät, egal bei welchen Witterungsbedingungen, eure originellen Performances aufzeichnen und als Video auf die Webseite prostreets.com hochladen. Dort können dann im Anschluss alle favorisierten Spots aus dem eigenen Kiez supportet werden – um am Ende die unglaublichsten Talente aus den kreativsten Bezirken zu feiern. Die Kameras findet ihr an folgenden Locations:

Kreuzberg: Möckernstraße 101-103, 10963 Berlin (Ecke Hornstr., am Park am Gleisdreieck)
Neukölln: Cube, Rollbergstraße 16, 12053 Berlin
Friedrichshain: Revaler Straße 99, 10245 Berlin
Köpenick: Mellow Park, An der Wuhlheide 256, 12555 Berlin

Kurz zum Hintergrund der Entstehungsgeschichte von Pro Streets: Die Idee dazu entspringt dem Spirit, der hinter dem Converse Pro Leather Basketballschuh von 1976 steckt, u.a. von Michael Jordan getragen wurde und für Unabhängigkeit, Kreativität und Einzigartigkeit steht.

Also geht raus auf die Strasse spielen, supportet dabei unsere szenigen Berliner Viertel, allen voran natürlich mein innig geliebtes Kreuzberg und holt den Titel nach Deutschland. Represent Berlin!

Dieser Beitrag entstand mit Unterstützung von Converse.