annenmaykantereit-kiz-hurradieweltgehtunter
AnnenMayKantereit & KIZ – Hurra die Welt geht unter
Direkt aus dem Bunker: AnnenMayKantereit und K.I.Z. trafen sich im Studio zu einer kleinen aber feinen Akustik-Session, um ihren Weltunterhangshit „Hurra die Welt geht unter“ ohne großartiges Setting zu performen. Dass vor allem die Kölner Jungs von AMK gern auf minimalistische Performances zurückgreifen, um ihr unbestrittenes Talent immer wieder unter Beweis zu stellen, zeigt ihr…
tiny-desk-concerts-Jessie-Ware-01
Tiny Desk Concerts: Jessie Ware
Wer immer noch Zweifel an der kraftvollen und gleichzeitig einfühlsamen Stimme von Jessie Ware hat, wird mit dieser Performance endgültig eines Besseren belehrt und darf für immer Schweigen: Mit ihrem wunderbaren Kurzauftritt in der NPR Show „Tiny Desk“ drängt sich die junge britische Sängerin einmal mehr ins Rampenlicht – und lässt unsere freudigen Herzen sanft…
banks-areyouthatsomebody-cover-music
BANKS – Are You That Somebody
Eigentlich dürfte es nicht erlaubt sein und auch kein Künstler dieser Welt wagen, Songs der für immer zutiefst verehrten RnB-Prinzessin Aaliyah zu covern. Doch das, was die talentierte BANKS aus dem Klassiker „Are You That Somebody“ macht, ist dann doch überaus hörenswert, kaum schlechter als das großartige Original.
banks-change-acoustic-session-sbtv
BANKS – Change (Acoustic Session)
Die aus LA stammende Sängerin BANKS mit einer intimen Acoustic Session von „Change“ aus der EP „LONDON“, live performt in London für SBTV. Wieder ein traumhaft schöner Beleg für das Talent und die grossartige Stimme der aufstrebenden Musikerin, der 2014 ein erfolgreiches Jahr bevorsteht, da sind wir uns alle einig. via
woodkid-iloveyou-quintet-version
Woodkid – I Love You (Quintet Version)
Bereits zwei Monate alt und dreht nun bereits die zweite Runde durch die Blogosphäre, nichtsdestotrotz könnte man das Jahr nicht besser ausklingen lassen als mit der fabelhaft gefühlvollen Quintet Version von Woodkid’s „I Love You“. Mein persönlicher Song des Jahres, auch wenn mir die Worte nicht über die Lippen gekommen sind: via
sampha-toomuch-official-video
Sampha – Too Much
Traumhafte Solo Piano Session von Sampha, der sich mit diesem Akustik Cover von Drake’s „Too Much“ gerade in unsere Herzen gesungen und gespielt hat. Dazu passt dieses wunderbar stimmungsvolle Video, das von Cherise Payne produziert und von Jake Cizic gefilmt wurde. Der Track erscheint auf der AA-Side der Single EP „Too Much/Happens“ am 12. November…
ELIF_200TageSommer_final
Hi, My Name Is: Elif
„HI, MY NAME IS“ ist der ziemlich einfallslose Titel für eine kontinuierliche Interview-Reihe mit jungen Fotografen, Musikern, Künstlern und inspirierenden Persönlichkeiten unserer Zeit. In diesem Teil der Serie stellen wir euch die talentierte Sängerin und Songwriterin Elif vor. Spätestens seit ihrer Akustik Version der Ballade „Unter meiner Haut“ gehört die 20-jährige Deutsch-Türkin aus Berlin nicht…
banks-warmwater-blackcabsessions-video
BANKS // Black Cab Sessions
Die fabelhafte BANKS legt in der 121. Episode von Black Cab Sessions den Beweis dafür ab, dass sie stimmlich auch live und unplugged vollends überzeugen kann. Und liefert mit dieser sympathischen Akustik Version von „Warm Water“ eine erstklassige Performance ab, die unter die Haut geht und dem Original in nichts nachsteht. via banks
Will Heard & Cara Delevingne – Sonnentanz (Sun Don’t Shine)
Will Heard & Cara Delevingne – Sonnentanz (Sun Don’t Shine)
Gibt es eigentlich eine Sache, die Cara Delevingne nicht kann? Modeln und Schauspielern, schön und gut, aber jetzt auch noch halbwegs treffsicher Singen? Das Potential ist auf jeden Fall vorhanden, wie diese gefühlvolle Akkustik Version von Klangkarussell’s „Sonnentanz“ gemeinsam mit US-Sänger Will Heard beweist. Und auch wenn es in manchen Szenen beinahe so aussieht, als…
elif-ichbinda
Elif – Ich bin da
Nachdem mich die verzaubernde Stimme von Elif vor kurzem wie ein Schlag getroffen hatte, legt die Deutsch-Türkin aus Berlin nun mit der Akkustik Version zu „Ich bin da“ mit Gefühl und inniger Leidenschaft nach. Geht zwar nicht ganz so „Unter die Haut„, aber ich mag dieses Lied irgendwie.
the-neighbourhood-ramjam-truck
The Neighbourhood @ Ram Jam
The Neighbourhood tun wirklich alles erdenklich Mögliche, um sich erfolgreich im harten Musik Business zu etablieren: Mit diesen Akkustik Performances von „Wires“ und „Sweater Weather“
ELIF - Unter meiner Haut (Akustisch)
Elif – Unter meiner Haut (Akustik Version)
Gefühlvolle Mädchenmusik von ELIF, einer jungen deutsch-türkischen Sängerin aus Berlin, die mit der Akustik Version von „Unter meiner Haut“ und ihrer aussergewöhnlichen Stimme mitten ins Herz trifft. Und damit auch unter meine kribbelnde Haut geht. Einfach angenehm anders, wunderschön und mit viel Herzschmerz. www.facebook.com/elif.official
Sizarr – Icy Martini
Obwohl sich die Sessions „Hauskonzerte“ nennen, sehen wir die junge Band Sizarr bei ihrer Live Performance ihres Songs “Icy Martini” auf den Straßen von Barrio Raval in Barcelona – kurze Zeit nach ihrem Auftritt auf der Red Bull Music Academy Stage beim Sonar Festival. Eine wundervolle Reise durch die Gassen Barcelonas bei passend ruhiger, akustischer…
Black Cab Sessions: Jessie Ware - Wildest Moments
In Our Wildest Moments
The Black Cab Sessions Chapter One Hundred and Eight with: Jessie Ware. Mit dieser Acoustic Performance von „Wildest Moments“ während der Taxi Fahrt durch East London beweist die talentierte britische Sängerin, dass 2012 ihr Jahr werden wird. Umso mehr ärgert es mich persönlich, Jessie Ware beim Melt! Festival verpasst zu haben.
BOY – „Skin“ (Acoustic Version)
Die beiden hübschen Damen Valeska Steiner & Sonja Glass alias BOY aus Hamburg und Zürich, die sich im vergangenen Jahr mit dem wunderprächtigen „Little Numbers“ in meins und auch so manch anderes Herz gesungen haben, mit einer zuckersüssen Akkustik Version ihrer Single „Skin“. Aus dem erfolgreichen 2011er Album „Mutual Friends“. via willy
„Junk Of The Heart (Happy)“ by Luke Pritchard
Diese zauberhafte Soloversion vom The Kooks Frontmann Luke Pritchard zum wunderschönen „Junk Of The Heart (Happy)“ für das Männer Fashion Label MR PORTER geht raus an eine ganz bestimmte Person. Aus sentimentalen Gründen, die diejenige schon verstehen wird. Junk of the heart is junk in my mind. So hard to leave you all alone.