Piratenpartei Wahlparty aus Berlin
Ein weiteres Interview mit Jens Seipenbusch, Chef der Piraten von der Berliner Wahlparty. (direktWahlpartyPiraten) via piratenpartei @twitter
Interview mit Piraten-Chef Jens Seipenbusch
Markus Beckedahl von netzpolitik.org hat gestern Nacht auf der Wahlparty der Piratenpartei in Berlin mit deren Kapitän Jens Seipenbusch ein Interview zum Wahlerfolg der noch jungen Partei geführt. Seht selbst in ein gutgelauntes grinsendes Gesicht: (direktJensSeipenbuschInterview)
nothingfound
Piraten über den Dächern von Rendsburg
Das strahlende Logo der Piratenpartei am Himmel von Rendsburg als Aktion gegen den Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag (SHZ), der während des Wahlkampfes nicht über die Piraten berichten wollte. Aus Protest wurde daher das Logo an die Wand des SHZ-Gebäudes geworfen, s. zweites Bild. Weitere Informationen und Fotos hier. via nerdcore
Piratenpartei wählen, bevor es zu spät ist.
(direktPiratenparteiPropaganda) Das wohl bisher best-visualisierteste Propaganda Video für die Piratenpartei. Leider aufgrund des ohrenbetäubenden Drum’n’Bass Sounds selbstverständlich nicht massentauglich. Aber die Animationen sind allererste Sahne! via kingg @twitter
spon_Wahl-O-Mat
Ich wähle Piraten … lt. Wahl-O-Mat
Die Bundestagswahl steht kurz vor der Tür und es wurde für mich endlich mal Zeit zu prüfen, welche Partei meine politischen Meinungen am Nächsten vertritt. Erstaunlich. Wirklich erstaunlich und verblüffend, was der Wahl-O-Mat von SpOn ausspuckt. Dabei habe ich bei den Antworten wirklich nicht geschummelt, sondern sie meinungsgetreu und absolut ehrlich beantwortet. Auch die Themen…
Ich bin Pirat V1.1
Der Wahlwerbespot der Piratenpartei kann sich sehen lassen. Und ich mag den Song „Un bonito recuerdo“, der im Hintergrund dudelt. Also: Klarmachen zum Ändern. via hasen farm (direktPiratenWahlwerbespot)
Der inoffizielle Piratenspot: „Klarmachen zum Ändern“ by Christopher Grabinski
Dies ist NICHT der offizielle Werbespot der Piratenpartei Deutschlands, sondern ein Werk von Christopher Grabinski im Zuge des Piratenspot-Contests. Das bisher Beste, was ich gesehen habe. Unterlegt mit Pogo’s fantastischem „Expialidocious“, der Mary Poppins Samples benutzt. via feingut (direktKlarmachenZumÄndernSpot)
piratenpartei
Piratenpartei im StudiVZ
Ich finde die Piratenpartei gut. Nicht erst seit heute, doch seit gestern sind die Piraten auch im StudiVZ mit einem politischen Profil vertreten. Ahoi im neuen Zuhause. Aarrrrrrr, eintreten und KLARMACHEN ZUM ÄNDERN!