kanyewest-feat-kendricklamar-allday
Kanye West – All Day feat. Kendrick Lamar
Für diesen fantastischen Remix von Kanye West’s „All Day“ brauchen wir kaum Worte verlieren: Kendrick Lamar hat den Part von Theophilus London übernommen, der Rest ist gleich geblieben, doch die Qualität des Songs wurde dadurch noch mal minimal gesteigert. Wir hören den Track weiterhin All Day, Nigga: — VIA
florenceandthemachine-whatkindofman-nicolasjaar-remix
Nicolas Jaar Remix: Florence & the Machine – What Kind of Man
Etwas mehr als 12 brilliante Minuten lang elektronische Pop Klänge mit einem sexy Disco Delight Twist: Nicolas Jaar hat sich der aktuellen Florence & the Machine Single „What Kind of Man“ angenommen und eine fabelhafte, komplett neue Interpretation produziert. ORINIAL VIDEO DIRECTOR VINCE HAYCOCK PRODUCER MARY ANN MARINO ROSS LEVINE MARKUS DRAVS JOHN HILL via…
Night-Sports-Press-Photo-01
Premiere: Night Sports – Kids In Europe (Flag White Remix)
Gefühlvoller Ambient-Pop, extra fein garniert mit 80er Jahre Synthie-Flavour und engelsgleichem Gesang: Die Rede ist vom smarten Produzenten und Sänger Caspar Bock, der unter dem Künstlernamen Night Sports derzeit für Schlagzeilen sorgt. Mit der Single „Kids In Europe“ und seiner gleichnamigen EP gelang dem jungen Dänen das Kunststück, Blogs und Magazine für seine Musik zu…
seinabo-sey-younger-kygo-remix
Seinabo Sey – Younger (Kygo Remix)
Seit neun Monaten auf Soundcloud online, beinahe 9 Mio. Klicks und unverständlicherweise trotzdem völlig an uns vorbeigegangen: Seinabo Sey. Die Soul-Pop Sängerin wurde in Gambia geboren und ist in Stockholm aufgewachsen, wo sie noch heute lebt. Mit „Younger“ – vor allem im Remix vom 23-jährigen Produzenten Kygo aus Norwegen – hat sich die talentierte Schwedin…
gesaffelstein-phoenix-bankrupt-remix
phoenix – bankrupt! (gesaffelstein remix)
Der Produzent und DJ Gesaffelstein hat der erfolgreichen Single „Bankrupt!“ von seinen französischen Landsleuten aus der Band Phoenix einen runderneuerten Anstrich verpasst: Wie nicht anders zu erwarten trifft seichter Indie auf minimal elektronische Musik – und ab Minute 2:00 im typischen Gesaffelstein Gewand mit deepen, basslastigen Beats. MORE GESAFFELSTEIN
jessieware-sayyouloveme-shura-remix
Jessie Ware – Say You Love Me (Remix)
Die aus London stammende Aleksandra Denton alias Shura sorgte erst kürzlich mit dem wundervollen „Just Once“ und der Debütsingle „Touch“ für heitere Aufregung im schnelllebigen Musikgeschäft. Mit ihrem Remix zu Jessie Ware’s „Say You Love Me“ hat sich die 23-jährige Sängerin endgültig einen erhabenen Platz auf der Liste der heißesten Newcomer des Jahres 2014 gesichert.
hotlane-whenever-remix
Hotlane – Whenever (Video)
Zu Unrecht völlig an uns vorbeigegangen: Und damit meinen wir nicht nur die aktuelle Single sondern auch das gesamte Projekt HOTLANE, das von den beiden Berliner Musikern Jack Tennis und Agnes Linn ins Leben gerufen wurde.
beatsteaks-gentlemanoftheyear-kidsimius-remix-video-cover
Beatsteaks – Gentleman Of The Year (Kid Simius Remix)
Happy Release Day Beatsteaks! Die alteingesessene Berliner Alternative-Rock-Band Beatsteaks feiert großes Comeback und langersehnten Release des neuen Albums mit dem schlichten Titel „Beatsteaks“. Zur Feier des Tages hat Kid Simius, der seinerseits in diesem Jahr mit seinem Debütalbum „Wet Sounds“ mächtig Eindruck hinterlassen hat, einen Disco Remix zur neuen Single „Gentleman of the Year“ rausgehauen.…
littledragon-paris-teed-holiday-edit
Little Dragon – Paris (TEED Holiday Edit)
Dass wir auf die hauchzarte Stimme der schwedisch-japanischen Sängerin Yukimi Nagano, ihre Band Little Dragon und den Track „Paris“ stehen, dürfte längst kein Geheimnis mehr sein. Nun hat sich Totally Enormous Extinct Dinosaurs an die fabelhafte Single rangetastet – und wie:
MIA-Beyonce-Flawless-Remix
M.I.A. remixes Beyoncés Flawless: „Baddygirl 2“
Bad Girl Mathangi „Maya“ Arulpragasam alias M.I.A. remixt „Flawless“, den wohl politischsten Song vom aktuellen Beyoncé Album, und nennt ihre Hustler Version „Baddygirl 2“. Mehr gibt es dazu eigentlich auch nicht zu sagen, einfach anhören.
WWKD OCTOBER 2013
Lorde – Tennis Court (Flume Remix)
Eine australisch-neuseeländische Koproduktion, die allein von den einzelnen Namen her für Zunge schnalzen sorgt: Der großartige Produzent Flume verpasst dem bereits genialen „Tennis Court“ von der derzeit wohl gehyptesten Sängerin Lorde einen frischen Anstrich und sorgt mit seinem Remix für ein tanzbares Vergnügen.
truls-outofyourself-roosevelt-remix
Truls – Out Of Yourself (Roosevelt Remix)
Der talentierte Kölner Produzent Roosevelt hat sich mal wieder an einen Remix gewagt – und einen gelungenen Track tatsächlich noch besser gemacht: Getroffen hat es die neue Single „Out Of Yourself“ des norwegischen Sängers Truls, die einen herzerfrischenden Beat verpasst bekommen hat. Über den hohen Wiedererkennungswert in der einzigartigen Engelsstimme des aus Oslo stammenden Künstlers…
banks_brain_ta-ku_remix
BANKS – Brain (Ta-Ku Remix)
Der Beatkünstler und Genrekiller Ta-Ku aus Perth hat erneut einen herausragenden Remix produziert: Getroffen hat es diesmal die Single „Brain“ von BANKS, die einen neuen, erfrischenden Anstrich verpasst bekommen hat.
Disclosure feat London Grammar - Help Me Lose My Mind - SOHN Remix
Disclosure – Help Me Lose My Mind (SOHN Remix)
Schon wieder Disclosure. Schon wieder London Grammar. Und erneut dieser unglaubliche SOHN, der mit diesem Remix zu „Help Me Lose My Mind“ der zuvor erwähnten Künstler ein wunderbares Brett hingelegt hat. Alle drei Formationen haben mein 2013 mit ihrer Musik bereichert und gehören für mich zu den Top 20 Artists des Jahres. Weshalb dies der…
London Grammer-Nightcall
Introducing: London Grammar
Eine grossartige Band, die sich ihren Platz im Blog längst verdient hat und bisher aus mir unerklärlichen Gründen keine Erwähnung fand: London Grammar aus London, einem Trio bestehend aus der bezaubernden Hannah Reid, Dot Major und Dan Rothman. Seit sich die Indie-Dream-Pop Band ihrem Publikum Ende letzten Jahres mit den zwei Songs „Hey Now“ und…
Processed with VSCOcam with x1 preset
Drake – Come Thru (James Blake Remix)
Das Gerücht um die musikalische Verbindung zwischen Blake und Drake hört sich zunächst bis auf den ähnlich klingenden Namen außergewöhnlich an, nimmt aber immer mehr konkrete Formen an: Denn James Blake hat mit diesem erstklassigen Remix zu Drake’s „Come Thru“ ein erstes Ausrufezeichen gesetzt, dass künftig mit einer Kooperation der beiden Künstler zu rechnen ist.…