kindness-otherness-album
Kindness – Otherness (Album Stream)
Nach zwei Jahren harter Arbeit voller Herzblut, Schweiß und Tränen feiert das neue Kindness Album „Otherness“ am 14. Oktober 2014 endlich Release. Seit dem gemeinsamen Live Konzert mit Devonté Hynes aka Blood Orange in Berlin können wir es kaum noch erwarten, in die neue Platte reinzuhören – umso mehr freut uns der heute veröffentlichte Album…
Don’t Fucking Tell Me What To Drink!
Die Buben von Far East Movement haben Robyn’s „Don’t fucking tell me what to do“ (hatte ich mal hier als interactives „MusikvideowasauchimmerDingens) einem Reflip unterzogen, aus dem „Do“ ein „Drink“ gemacht und eine eigene sehr coole Version rausgehauen. Sehr catchy, gefällt und Konitschiwa, Bitches! via somekindofawesome
Meine 5Ct für 2010-07-27 ft. The Roots
The Roots feat. John Legend – The Fire (Video) „Nach dem Trailer folgt nun endlich das finale Video von Rik Cordero zum The Roots & John Legend Kollabo-Track “The Fire“. Ganz ganz großes Kino!“ Laurent Nivalle – Le Mans Classic 2010 „Fotoserie von Laurent Nivalle vom diesjährigen Le Mans Classic Rennen.“ Musikvideo: Holy Ghost! –…
robyn_is_killingme
Musikvideo 2.0: Robyn is #killingme
So etwas wie dieses interaktive, nennen wir es mal Musikvideo, habe ich bisher auch noch nicht gesehen! Auf http://www.robyn.com/killingme/ seht und hört ihr eine Endlosschleife von Robyn’s „Killing Me“. Der Clou: Wenn ihr den Song auf der Flash-Seite mit Twitter verbindet, taucht euer (abgewandelter) Tweet im 3D Video auf! Probiert’s einfach mal aus. via hurkunde
Mädchenmusik: I Blame Coco ft. Robyn – „Caesar“
Den Song hatte ich zwar schon mal hier kurz erwähnt, aber so langsam nach mehrmaligem Hören mag ich den Titel von Stings Tochter Eliot Pauline Sumner, die sich den Künstlernamen „I Blame Coco“ zugelegt hat, was auch wesentlich hipper klingt. Die schwedische Sängerin Robyn veredelt das poppige Stück natürlich. Die Single erscheint am 31. Januar…
Yelle – Qui est cette fille
Julie Budet alias „Yelle“ mit ihrem fantastischen französisch-elektronisch angehauchten Cover zu Robyn’s Single „Who’s That Girl„, das dem Original in nichts nachsteht. Und meiner Meinung nach sogar um Längen schlägt. Yelle – Qui est cette fille
Konichiwa, Bitches.
So fängt der Tag doch schon mal ganz gut an: Mit Robyn und Ihrem Song „Konichiwa Bitches“ (Ruhe da draußen, ihr „alt“-Schreier). Kranker Style, krankes Video. Mein Geschmack. via zwotens (direktRobyn)
Cobrastyle by Robyn.
Fetzige Gute Nacht Mukke der Schwedin Robyn und ihrer Single „Cobrastyle“. Schon ihr Nr. 1 Hit „With Every Heartbeat“ hatte sich mir damals ins Ohr gebrannt. via thonk (direktRobynCobrastyle)