IFA 2014: MagentaEINS + Heymoonshaker

, 6. September 2014culture, news, various

Auch dieses Jahr lädt die internationale Funkausstellung IFA Fachbesucher und Gäste dazu ein neue Technologien und Kommunikation hautnah mitzuerleben. Wir ließen uns vom wandelbaren Immersionsraum der Deutschen Telekom absorbieren und erkundeten beim Konzert des sexy Duo Heymoonshaker aus London die 3000 Quadratmeter große Ausstellungsfläche. Für uns einer der coolsten Markenauftritte der IFA 2014.

IMG_5928

Die IFA setzt nun bereits seit 90 Jahren Maßstäbe hinsichtlich neuer Trends in der Welt der Technologie. Der einzigartige Mix aus Innovationen, Stars, Entertainment und Produktneuheiten zieht jedes Jahr Handel, Medien und Publikum in seinen Bann. Dabei wird deutlich, dass in naher Zukunft der Begriff „Raum“ eine neue Bedeutung erlangt. Technik und Medien ermöglichen die Fusion von verschiedenen Lebensräumen, die Minimierung von Distanzen und die Überschreitung analoger Grenzen. Gleichzeitig steigt jedoch das Bedürfnis der Verbraucher ihre Umwelt live zu erleben und nicht nur im Fokus der digitalen Welt. Die Markenpräsenz der Telekom auf der IFA schafft in diesem Zusammenhang ein imposantes Beispiel für das dynamische Zusammenspiel zwischen Medien und Architektur.

IMG_5931 IMG_5951

Dank einer dreidimensionalen Wandarchitektur und über 40 Projektoren wird die Telekom Ausstellungsfläche zum wandelbaren Immersionsraum, in dem drinnen und draußen miteinander verschmelzen. Diese beeindruckende Inszenierung des Messestandes wird dank eines modernen 3D-Mappings erzeugt und gibt einen Eindruck über die kreativen Möglichkeiten des künftigen Raumdenkens, ganz nach dem Motto der neuen Kommunikationsstrategie der Telekom: „Zuhause und Mobil werden Eins: MagentaEINS“

IMG_6053 IMG_6034

Doch nicht nur die Architektur des Raumes, sondern auch das tägliche Bühnenprogramm der Telekom-Welt auf der IFA erklären dem Besucher die Innovationen der medialen Vernetzung in allen Lebensbereichen. Musik, Talks und Akrobatik machen den Markenauftritt lebendig. Wir durften das Londoner Duo Heymoonshaker live erleben. Die beiden Vollblutmusiker verbinden Beatboxing und Blues auf geniale Weise und sehen dabei auch noch unverschämt gut aus. Der Master-Beatboxer Dave Crowe begleitet den jungen Blues-Gitarristen Andy Balcon mit erstaunlichen Voice Skills, während letztere den Rest des Publikums mit seiner rauen Schmirgelpapier-Stimme in den Bann zieht.

IMG_5979 IMG_5988 IMG_5953

Neben dem Bühnenprogramm waren die Themenschwerpunkte des Messestandes Entertainment, Wohnen, Service und Arbeitswelt. Ein modellhaft vergrößertes Pad neben dem TV wird hier nicht nur zur Fernbedienung, sondern kann als zweiter Screen funktionieren und soziale Medien integrieren. Ein hybrider Zugang zum Internet bündelt in Zukunft LTE und DSL. Und in einer Büro- und Outdoor-Situation werden Möglichkeiten zur standortübergreifenden Zusammenarbeit für Unternehmen gezeigt. Zu guter letzt durfte sich jeder Besucher sein eigenes T-Shirt mit einem persönlichen Hashtag ertwittern.

Weitere Bands, die während der IFA am Stand der Telekom auftreten:
6.9. The Majority Says
7.9. Georg auf Lieder
8.9. Cassandra Streen
9.9. Lary

Also falls ihr die IFA Berlin besuchen solltet, schaut unbedingt am auffälligen Stand der Deutschen Telekom vorbei und erlebt die fabelhafte Inszenierung des Standes am eigenen Leib. Mehr Informationen findet ihr unter www.telekom.com/ifa-2014.