Making Tracks 2014 x Neue Heimat Bar & Food Night

Trinken fĂŒr einen guten Zweck: 50 Fahrer, 450 km und 100.000 Pfund Spendengelder. Das sind die Eckdaten von Making Tracks 2014. Mit dem Fahrrad von Uganda bis nach Kenia – das ist auch das Vorhaben von unseren Freunden Markus Bublitz und Marko Hegner, die als dynamisches Duo namens Berlin Brakes fĂŒr das Fundraising- und Charity-Projekt KOP durch Afrika radeln werden, um Gelder in Höhe von 4.000 Pfund zum angestrebten Gesamtbetrag beizusteuern.

Um genĂŒgend Spendengelder zu akquirieren denken sich Marko und Markus – neben dem Radfahren – seit Wochen verschiedene Aktionen aus. Eine davon: Am heutigen Freitag bei der Bar & Food Night in der Neuen Heimat Berlin leckere Drinks kreieren und servieren. Sie werden dort mit einer eigenen kleinen Bar vertreten sein – und alle Einnahmen des Abends 1:1 an KOP spenden. FĂŒr alle diejenigen, die heute Abend keine Zeit haben: Spenden könnt ihr auch HIER*.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
barnight-neueheimat-berlin-electrude-40

Mehr zur Aktion erfahrt ihr im Facebook Event. Kommt vorbei, wir sehen uns in der Neuen Heimat.



* Gemeinsam mit lokalen Initiativen unterstĂŒtzt KOP Kinder in Kenia – mit Schulessen, medizinischer Versorgung und Bildung. 1.5 Millionen Kinder haben in Kenia ein oder beide Elternteile durch HIV verloren. 1,5 Millionen Waisenkinder – das ist eine Stadt halb so groß wie Berlin.