5 Gründe sich in Rotterdam zu verlieben
Bei Erwähnung der Begriffe Niederlande und Städtetrip schießt höchstwahrscheinlich jedem erstmal die Hauptstadt Amsterdam in den Kopf, wohl kaum die kleine Schwester Rotterdam. So ging es mir zumindest, als Thang mich fragte, ob ich Lust hätte für einen Kurztrip in die Hafenstadt zu fahren. Ich stellte mir eine ziemlich graue und triste Industriestadt vor, in der die Jugendlichen…
wittedewith-rotterdam-3
Witte de With Festival
Wie ihr sicherlich bemerkt habt, bin ich vergangenes Wochenende erneut im putzigen Rotterdam gelandet und durfte mir ein eigenes Bild vom Kunstfestival De Wereld van Witte de With machen. Das diesjährige Strassenfest stand unter dem Motto „Berlin flavour“, was natürlich an den mobilen Holz Konstruktionen des Berliner Künstlerkollektivs raumlaborberlin und dem Architekten-Duo UBERBAU lag, die…
bazar-rotterdam-1
Mixed Grill Meat: ‚Bizar Bazar‘
Dinner im Restaurant des außergewöhnlichen, orientalischen und kunstvoll eingerichteten Hotel Bazar in Rotterdam: Mixed Grill Kebab mit Lammfilet, Hähnchenfleisch, pikante Kipworstje und Pute, dazu Lamm-Eintopf mit Mandeln nach persischer Art und gebratene Hähnchenflügel mit Reis, Bratkartoffeln, Paprika, Joghurtsauce mit Moesir (?) und Salat. Das schmackhafte Gericht am Spieß nannte sich „BIZAR BAZAR“ und ist jedem…
rotown-rotterdam-4
Rotown Burger
Letztes Jahr wurde ich zum ersten Mal von Rotterdam angefixt, so dass es nur eine Frage der Zeit war, bis ich erneut in der künstlerisch wohl angesagtesten Stadt Hollands lande. Dass es so schnell geht, hätte ich natürlich nicht erwartet. Den offiziellen Grund für meinen Trip erfahrt zu einem späteren Zeitpunkt. So lange geniesse ich…
polaboy-01-lightboys
The Five ▲ for Week No. 3 – POLABOY
‚polaboy‚ – the frame for a small piece of eternity (c) lightboys Joko & Klaas, Palina und Co. – Somebody that I used to know (Cover) Ich kann weder das Original von Gotye, noch irgendeine Coverversion des Erfolgshits mehr hören: Doch das, was Joko & Klaas, Palina und Co. hier veranstalten, ist viel zu lustig…
erasmusbridge_rotterdam_1
„The Swan“ – Erasmus Bridge
Erasmus Bridge alias „The Swan“, Rotterdam, October 2011. Taken by myself with Canon AE-1.
rotterdam_milan_boonstra_2
I ♥ electru.de in Rotterdam – Day III: Milan Boonstra
Eine kurze Vorstellung des sympathischen Fotografen Milan Boonstra mit Auszügen von seinen tollen Werken hatte ich euch neulich bereits präsentiert. Am letzten Tag meines Aufenthalts in Rotterdam kam es schließlich zum besagten Meeting mit dem 26-jährigen Niederländer und Kim Heinen von Rotterdam Marketing, die das Treffen im Café De Zondebok organisiert hat. Dank u wel,…
loneliness
This unpleasant feeling called „Loneliness“.
Kennt ihr dieses deprimierende Gefühl, wenn man sich völlig allein und verlassen fühlt, von den besten Freunden isoliert, von der Gesellschaft ausgeschlossen, die Leere und Einsamkeit einen in Zeitlupe innerlich auffrisst, die Sehnsucht und verzweifelte Suche nach einem festen Halt lächerlich unreal wirkt, Liebe nur ein Fremdwort ist, die Zeit ohne Sinn, Zweck oder Verstand…
rent_a_bike
The Dutch Bicycle Culture
Overwhelming bike culture in Rotterdam, October 2011. Taken with Canon AE-1, noname ISO 200 film.
rotterdam_day3_1
I ♥ electru.de in Rotterdam – Day III (Pt. 1)
Nach dem aufregenden und anstrengenden Samstag in Rotterdam wurde der letzte halbe Tag etwas gemütlicher: Nach dem Frühstück wanderte ich zum Waterfront District am Oude Haven, immerhin Europas größter Tiefseehafen, um vom Maritime Museum aus ganz Touri-like mit dem Splashtours Amphibienbus rumkutschiert zu werden. Nach der Fahrt ging es zu Fuss über die Erasmus Brücke…
15_NAi
I ♥ electru.de in Rotterdam – Day II: Culture, Coffee & Shops
Nach Tag 1 folgt natürlich Tag 2 in Rotterdam, der ziemlich ereignisreich, ungeplant, aber auch in Hinblick auf meine wundgelaufenen Sohlen anstregend verlief. Zu den Highlights zählten das NAi mit fabelhaften Exhibitions, Rotown, der Kaffee im UEB und die Shops im Laurenskwartier. Nachfolgend versuche ich mich jetzt mal als unprofessioneller Touristenführer und gehe unter den…
milanboonstra_0
„Every Day Life“ by Milan Boonstra
Heute stelle ich euch den aus Rotterdam stammenden Fotografen Milan Boonstra vor. Das hat natürlich einen guten Grund: Just im Moment sollte ich mit dem Holländer einen Plausch bei einer warmen Tasse Kaffee halten. Solange die Impressionen und Erkenntnisse des Gesprächs noch nicht feststehen, könnt ihr mit dem tollen Portfolio des Künstlers vorlieb nehmen. Denn…
IMG_5044
I ♥ electru.de on tour: Rotterdam – Day 1
Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, wurde ich vom niederländischen Tourismusverband zu einem Wochenend-Trip nach Rotterdam eingeladen. Nach Landung in Schiphol (Amsterdam) ging es mit dem Zug weiter ins 60km entfernte Rotterdam und ins 4* Eden Savoy Hotel.
20110930-153123.jpg
Fasten Your Seatbelt: Off To Rotterdam
Falls mich jemand sucht oder vermissen sollte: Ich treibe mein Unwesen dieses Wochenende in Rotterdam, einer Stadt, in der ich noch nie zuvor gewesen bin. Was ich dort veranstalten und erleben werde, und überhaupt das wieso, weshalb, warum – folgt in Kürze in separaten Posts. Bevor ich es vergesse: Der Cityhopper Flug von knapp einer…