whatsapp-image-2016-11-27-at-23-43-51
Recap: So war’s bei Schoolboy Q im Astra Berlin
Menschen von Konzerten zu berichten, obwohl sie selbst nicht anwesend waren ist ja immer so eine Sache. Zwischen ,,Fuck war das geil!“ und ,,Es ging sooo ab!!!“ existieren noch diverse andere Varianten, seinem Gegenüber empathische Regungen zu entlocken. Oft muss man sich mit einem gelangweilten ,,Ach ist ja cool, dass ihr Spaß hattet...“ zufriedengeben. Und ja, wir hatten verdammt noch mal Spaß!
alicia_keys_cover
Album Review: Alicia Keys – HERE
Wer kommt uns als erstes in den Sinn wenn wir einflussreiche, weibliche Pop bzw. Soul-Ikonen der letzten Jahre aufzählen sollen? Beyoncé, ganz klar. Rihanna, selbstverständlich. Vielleicht noch Lady Gaga oder Jennifer Lopez. Letztere hat leider ihre Seele an die Dancehall-Tröte und Pitbull verkauft. Später erst fällt uns auf, dass da jemand fehlt; nämlich Alicia Keys. Wie konnten wir nur?
IMG_4266-Edit
Introducing: DREAMON – Love Yourself (Cover)
Wir wissen nicht sehr viel über Dreamon, einem norwegischen Musiker, der bereits in Oslo als Vorgruppe für Hip Hop Größen wie Yelawolf spielte. Nach 2 Jahren Pause feierte er kürzlich sein Comeback mit der Hitsingle "Like You Love Me“.
theevolutionofhiphopdance-jimmyfallon-willsmith
The Evolution of Hip-Hop Dance w/ Jimmy Fallon & Will Smith
Jimmy Fallon und Will Smith zeigen uns in der Tonight Show die Evolution des Hip-Hop Dancing anhand von klassischen Tanzeinlagen wie „Running Men“, „Hey Ho“, „Spank That“, „Dougie“, „Twerk“ oder unserem All-Time Favorite, der in Clubs zur Legende wurde: dem „Making It Rain (And Picking Up The Money Because That’s All You Had)“.