sweet-ice-cream-photography-104496
MINDGAMES: Den Kitsch zulassen
Liebe ist ekelhaft, kitschig und ein Zustand, der für Außenstehende oft anstrengend werden kann. Wenn man sich von dem gängigen Bild des Verliebtseins distanziert und die Chance der Zweisamkeit ergreift, Ängste vorbeiziehen und Zufriedenheit wachsen zu lassen, spricht eigentlich nichts gegen eine große Portion ,,Kitsch''.
IMG_5282
MINDGAMES: Über das Dilemma der Vielseitigkeit
An verträumten Sommertagen in Berlin fallen einem die meisten Dinge ein: Welchen davon sollten wir Vorrang geben?
flo-karr-179055
MINDGAMES: Das Glück der Zugezogenen
Die ewige Diskussion um das Zugezogenendasein in Berlin muss endgültig ein Ende finden. Ein Plädoyer für die bedingungslose Zusammenkunft.
IMG_3407
MINDGAMES: Endlich wieder Zeit für Langeweile
Was ist aus unserer Langeweile geworden? Wie viel Zeit bleibt noch für sie und warum verdienen die Momente des monotonen "Nichts" größere Bedeutung?
alex-jodoin-140655
MINDGAMES: Über große und kleine Pläne
Ein Plan kann vor allem dann eine überraschende Wendung nehmen, wenn man nicht alleine Verantwortung für ihn trägt. Trotzdem kein Grund, sich dem Negativismus hinzugeben.
adi-constantin-169400
MINDGAMES: Morgen hör‘ ich auf. Morgen fang‘ ich an.
Berlin-Neukölln, Samstagabend 23:45. Ich sitze mit Decke auf der Couch und rauche eine Zigarette. Clubs im Winter? Auf keinen Fall. Auf diese Einweihungsparty gehen? Zu weit weg. Noch mal zum Späti? Vielleicht später. Nebenbei ertönen Stimmen aus dem Radio. Es gibt Momente, da ertrage ich Musik nicht. Und heute ist so eine Nacht. Irgendwer spricht…
IMG_2275
MINDGAMES: Schritt für Schritt eine Erwartung weniger
Warum ist es so schwer, unsere Erwartungen manchmal beiseite zu schieben?